Turnerbund Essen-Frintrop 1903 e.V.
Turnerbund Essen-Frintrop 1903 e.V.

Berichte 2015

31. Mai 2015: 8. NRW-Synchronmeisterschaften 2015

In diesem Jahr gab es für zwei unserer Turnerinnen einen ganz besonderen Wettkampf: Amy Grzyszczok (Jahrgang 2005) und Noemi Ljubas (Jahrgang 2004) konnten sich für die NRW-Synchronmeisterschaften, die am 30.05.15 in Voerde stattfanden, qualifizieren.

Für die beiden war es ihr erster Synchronwettkampf. Sie hatten in ihrer Wettkampfklasse noch 5 weitere Paare zur Konkurrenz. Da das Einturnen für die beiden nicht so gut lief, waren sie sehr nervös, als sie für ihre Pflichtübung auf das Trampolin stiegen. Trotz ihrer Nervosität turnten sie eine Super-Übung und waren sehr erleichtert.

Die Kür lief dafür leider nicht so gut, sodass die beiden vor dem Finale noch einmal richtig zittern mussten. Amy und Noemi hatten aber Glück und kamen mit dem 2. Platz ins Finale. Dort wurde es erneut richtig spannend, da sie nur wenige Zehntel vor ihrer Konkurrenz lagen. Es wurde also richtig eng! Sie kämpften aber bis zum Schluss, sodass sie am Ende mit 96.900 Punkten, den 2. Platz behielten und sich somit Rheinische Vizemeisterinnen  in ihrer Jahrgangsklasse nennen dürfen!

Die beiden haben sich vorgenommen im nächsten Jahr ihren Titel zu verteidigen und  fleißig dafür zu trainieren.  Dafür wünschen wir ihnen viel Erfolg und noch einmal Herzlichen Glückwunsch.

 

                                                                        Chantal Neth u. Heidrun Günther

Amy Grzyszczok und Noemi Ljubas auf dem 2. Platz

22. März 2015: 17. UE-Cup beim TV Utfort-Eick in Moers

Auch in diesem Jahr nahmen wir am am UE-Cup des TV Utfort-Eick in Moers teil. 115 Teilnehmer waren am Start, hiervon 10 Aktive des TBF. Die 10 gaben wirklich ihr Bestes, auch wenn es für manche der erste große Wettkampf war.

Unsere vier jüngsten Lucas Schürmann, Joris Ressing, Lena Gille und Alina Häuser (alle Wettkampfklasse 2, Jahrgang 2005/2006) hatten es mit am schwersten, da sie insgesamt 21 Konkurrenten in ihrer Gruppe hatten. Aber alle turnten ausgezeichnet und das hat man auch am Ende gesehen. Alle 4 kamen ins Finale und turnten eine Superfinalkür. Zum Schluss belegte Lena einen ausgezeichneten 3. Platz. Lucas absolvierte auch eine gute Übung. Er erturnte sich den 7. Platz. Alina, für die es der erste große Wettkampf war, erturnte einen guten 5. Platz. Joris lieferte auch einen Klasse-Wettkampf ab. Für ihn reichte es leider nur für den 10. Platz.

Marleen Baumann trat in der offenen Klasse an, also die Jahrgänge zwischen 1998 und 2004. Sie turnte drei sehr gute Übungen und behielt auch nach dem Finale ihren 1.Platz.

Noemi Ljubas und Amy Grzyszczok turnten in der Wettkampfklasse 2, Jahrgang 2004/2005. Beide turnten 2 sehr gute Übungen im Vorkampf. Im Finale hatte Amy ein kleines bisschen Pech, trotzdem erreichte sie einen sehr guten 2.Platz. Dicht gefolgt von Noemi, die den 3. Platz belegte.

In Wettkampfklasse 8, Jahrgang 2002/2003, turnten Anna Grzyszczok und Alina Bednarek zusammen mit insgesamt 11 Teilnehmerinnen. Für Anna war die Aufregung doppelt so groß, denn sie musste eine für sie neue Pflichtübung turnen. Dies meisterte sie sehr gut, hatte beim letzten Sprung aber leider etwas Pech und stand diesen nicht. Trotzdem kam sie ins Finale und brachte es auf den 8. Platz. Alina turnte alle Übungen durch und erreichte im Finale den 9. Platz.

Für Lea Killmann war es zwar nicht der erste Wettkampf, allerdings trotzdem etwas Besonderes. Sie turnte eine ihr bekannte Pflichtübung, hatte in der Kür aber einen neu erlernten Sprung. Dies meisterte sie aber gut und  belegte einen guten 3. Platz.

Am Ende war klar, dass alle einen sehr guten Wettkampf geturnt haben und es für viele auch eine Medaille gab.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.

                                                                                             Chantal Neth

Die erfolgreichen Turnerinnen und Turner v.l. Joris Ressing, Anna Grzyszczok, Alina Häuser, Lena Gille, Noemi Ljubas, Amy Grzyszczok, Lea Killmann, Alina Bednarek, Marleen Baumann und Lucas Schürmann.

3. März 2015: Vereinsmeisterschaften

Grippegeschwächt starteten wir mit noch 11 Aktiven unsere Vereinsmeisterschaften. Da wir auch wie die Gerätturnabteilung, ab dem 1. Januar neue Pflichtübungen turnen müssen, hatten wir nicht lange Zeit, diese zu üben. Trotzdem hat es bei den meisten schon sehr sehr gut geklappt.
11 Turner/innen gaben ihr Bestes. Beim Wettkampf teilten wir die Aktiven in Anfänger und Fortgeschrittene auf .

 

Platzierungen:

Gruppe 2    1. Alina Häuser            70,9 Pkt.
                    2. Lucas Schürmann    69,9 Pkt.
                    3. Lena Gille                  69,6 Pkt.
                    4. Betty Rathmann       68,2 Pkt.
                    5. Marie Broderick       57,9 Pkt.
                    6. Joris Ressing             42,6 Pkt.

Gruppe 1    1. Marleen Baumann  73,9 Pkt.
                    2. Anna Grzyszczok     73,4 Pkt.
                    3. Noemi Ljubas           71.0 Pkt.
                    4. Alina Bednarek         69,8 Pkt.
                    5. Amy Grzyszcok        10,4 Pkt.

Unsere neue Vereinsmeisterin heißt somit Marleen Baumann. Ihr, aber auch all den anderen Turnerinnen und Turnern herzlichste Glückwünsche für eure tollen Leistungen von euren Trainern.

                                                                                             Heidrun Günther

Die Teilnehmer an den Vereinsmeisterschaften mit ihren Trainern.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 - Turnerbund Essen-Frintrop 1903

Anrufen

E-Mail